Datenschutzerklärung  (Privacy Policy)

Stand: 27.12.2016

Dieser Datenschutzerklärung zugrunde liegen die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Nachfolgend unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Verwendung.

Die i. F. verwendete Bezeichnung “Anwender” bezeichnet geschlechtsübergreifend sowohl männliche, als auch weibliche Anwender.


Erhebung und Verarbeitung von Daten

Es werden keine Daten von Ihrem Gerät an uns übermittelt. Sämtliche Informationen werden ausschließlich lokal auf Ihrem Endgerät gespeichert.

 

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Es werden niemals personenbezogene Daten an uns bzw. an Dritte übermittelt.

Verwendung der Kamera zur Erfassung von EAN-Barcodes

Zur komfortablen Anlage von Lebensmitteln in Ihrer lokalen Programmdatenbank, können Sie die EAN-Barcodesuche verwenden.
Hierzu erfassen Sie  den EAN-Barcode (Strichcode der Verpackung) über die Kamera des Endgeräts.
Hierbei werden keinerlei sonstigen Bildelemente erfasst. Nach der Erkennung wird dieser Barcode lokal in eine 13-stellige Zahl gewandelt.
Wurde der Artikel zuvor noch nicht in der lokalen Datenbank angelegt, wird die 13-stellige Zahl nun per Internet an unseren Server gesendet. Dort wiederum werden automatisiert die Nährwerte für dieses Lebensmittel herausgesucht und an die App zurück geschickt.
Hierbei werde keinerlei Gerätedaten, persönliche Daten oder andere Nutzerdaten übermittelt. Lediglich der angefragte Barcode wird übermittelt.
Nach dem lokalen Anlegen des Lebensmittels wird bei einem weiteren Scan dessen, keine neue Anfrage mehr gesendet. Nun werden die Daten aus dem lokalen Datenbestand verwendet.

Die EAN-Scanfunktion ist optional!
Die Berechtigung zur Nutzung der Kamera kann zu jeder Zeit durch den Anwender entzogen werden.

HealthKit-Anbindung

Ab iOS 8.0 steht Ihnen eine Anbindung der App an HealthKit zur Verfügung. Diese Anbindung muss von Ihnen aktiv über die Systemparameter aktiviert werden. Die Anbindung an HealthKit wird ausschliesslich für schreibende Aktivitäten verwendet, also das Speichern von Ernährungsdaten (Kalorien, Fett, Kohlenhydrate, Zucker, Ballaststoffe etc.) und Ihrem Gewicht. Bei aktiver HealthKit-Anbindung hat die Simon Kleine Softwareentwicklung keinerlei Einfluss mehr auf die an HealthKit exportierten Daten. Die HealthKit-Anbindung kann jederzeit von Ihnen über die Systemparameter deaktiviert werden. Ab diesem Zeitpunkt werden keine Daten mehr an HealthKit exportiert. Ein lesender Zugriff auf Ihre in HealthKit abgelegten Daten erfolgt niemals.

 

Datenbanksynchronisation über iCloud

Es steht Ihnen eine Datenbanksynchronisation über iCloud zur Verfügung, um Ihre eingegebenen Daten über mehrere Geräte hinweg synchron zu halten. Diese Synchronisation müssen Sie, wenn gewünscht, aktiv über den gleichnamigen Menüpunkt aktivieren. Die Simon Kleine Softwareentwicklung hat keine Einsicht in Ihre Daten. Ihre über iCloud synchronisierte Datenbank unterliegt ab dem Zeitpunkt der ersten Aktivierung den Datenschutzbestimmungen der “Apple Inc., Cupertino, USA”, welche Sie unter  https://support.apple.com/de-de/HT202303 einsehen können.

 

Zusendung der Datenbank bei Datenbankfehlern

Im Falle einer Datenbankstörung bietet Ihnen die Simon Kleine Softwareentwicklung einen kostenfreien Datenbank-Korrekturservice an. Dazu werden Sie im Bedarfsfall von uns per E-Mail aufgefordert, uns auf auf freiwilliger Basis Ihre Datenbank einzusenden. Nach erfolgreicher Datenbankreparatur erhalten Sie diese Datenbank auf Ihr Gerät zurück. Wir versichern Ihnen, dass nach der erfolgreichen Rücksendung der Datenbank an Sie, sämtliche personenbezogene Daten mit Hilfe eines Sicherheitsprogramms unkenntlich gemacht werden

 

Simon Kleine Softwareentwicklung
Andreas-Hofer-Strasse 94
D-68259 Mannheim